Regenwasser-Versickerung

Eine Versickerungsanlage gibt das anfallende Regenwasser kontrolliert an das Erdreich ab und führt dieses dem Grundwasser zu. Die Versickerungsanlage wird nicht an das Kanalnetz angeschlossen und führt somit zu einer Befreiung von Niederschlagswassergebühren. Jedoch für die daran angeschlossenen Flächen müssen Bodenbeschaffenheit und regionale Vorschriften vor dem Einbau beachtet werden. Über regionale Vorschriften können Sie Auskünfte bei Ihrer Kommune einholen.